Gemeinderatssitzung vom 28.9.2017

GR Sitzung vom 28.9.2017

Der Nachtragsvoranschlag für das Jahr 2017 mit einer ausgeglichenen Bilanzsumme des ordentlichen Haushaltes von € 9.614.900,00 wurde einstimmig beschlossen.

 

Für das Projekt „Erweiterung Hochbehälter zur Trinkwasserversorgung“ wurde die Vergabe der Planungsarbeiten sowie die Ausschreibung für die Erd- und Baumeisterarbeiten beschlossen.

 

Die in der Gemeinderatssitzung vor dem Sommer mehrheitlich beschlossene Verordnung eines Grillverbotes am Pleschinger See wurde von der Aufsichtsbehörde als nicht gesetzeskonform erklärt. Die Mandatare haben nun wiederum mehrheitlich inhaltliche Veränderungen dieser Verordnung beschlossen, die erneut von der Aufsichtsbehörde zu prüfen sind.

 

Einstimmig wurde beschlossen, für die „alte B3“ - Landesstraße zwischen Haltestelle Pulgarn und Ortseinfahrt Steyregg (über Bauerberg) eine 70 km/h Beschränkung bei der Verkehrsbehörde der BH-Urfahr zu beantragen.

 

Die Neuausschreibung der Stelle eines Amtsleiters/einer Amtsleiterin wurde den gesetzlichen Vorgaben entsprechend beschlossen.

29. September 2017
Damit Sie unsere Webseite optimal erleben können, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies
OK